Geschäftsführung mit Architekten Römeth und Aufleger

Neuer Raum für kreatives Arbeiten

Auf 72 m² Grundfläche entstanden in unserem Akademiehaus während der Sommerpause 20 neue Arbeitsplätze mit hochmoderner Ausstattung. Nach acht Wochen Bauzeit können unsere neuen Studierenden in der Ausbildung zum Bachelor Design pünktlich zum Ausbildungsbeginn in den nagelneuen Raum einziehen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Zur Verfügung stehen ihnen großzügige Arbeitsplätze mit modernen Apple-PCs und ein Besprechungstisch. Drucker, Scanner, Beamer, Klimageräte, Leinwand und Verstärker komplettieren das technische Equipment.

Geplant wurde der Raum vom Architekturbüro Römeth, das auch bereits den Umbau des ersten Mediendesign-Raumes im Akademiehaus durchgeführt hatte. Architektin Merle Aufleger sagt zu dem gesamten Bauvorhaben: „Die Aufgabe war es, zwei Räume zu schaffen, die erkennbar zu einem Studiengang gehören und gleichzeitig beiden Klassen individuelle Arbeitsumgebungen bieten.“

Details